Kongress Meditation & Wissenschaft

Aus meinem Newsletter "Meditation & Wissenschaft":

"unsere Psyche und unser Geist scheinen der Flut an äußeren Impulsen, denen wir täglich ausgesetzt sind, immer schwerer konstruktiv begegnen zu können. Beinahe jede zweite Frühverrentung ist heute bereits psychischen Ursachen geschuldet, wobei die Betroffenen im Schnitt erst 49 Jahre alt sind, so Erkenntnisse der Bundespsychotherapeutenkammer. Je nach Ursprung der Erkrankung liegen die Zuwächse bereits zwischen 50 und 100 Prozent, was die gesellschaftliche Tragweite der Thematik erahnen lässt." Oh wie gut, dass wir schon meditieren und dafür auch das entsprechende Zubehör entwerfen :-) Hast Du schon ein Kissen? Das diesjährige Programm von "Meditation & Wissenschaft 2014 "klingt jdf. wieder sehr spannend! Hoffentlich können wir uns mal den Kongress-Eintrittspreis leisten.